Wichtige Information!

Liebe User,

wir wissen, dass wir euch mit der Schließung der Seite ein wenig überfallen haben. Viele haben geschrieben, dass es vieles gibt, dass sie nicht mehr werden sehen können und viele wollten auch wissen, wie sie noch an die Links kommen sollen, wenn die Seite schließt.

Aus diesem Grund haben wir uns noch einmal beraten und wir haben uns dazu entschlossen, dass www.0Saranghae.de und auch diese Facebook-Seite noch bis zum 30.09.2015 offen bleiben. Solange könnt ihr noch die Filme und Dramen genießen. Ab dem 01.10.2015 werden beide Seiten geschlossen und es werden alle Dramen und Filme von Nekaka und den jeweiligen Streams gelöscht.

Wir bitten euch darum keine Fragen mehr über die Kontaktseite von www.0Saranghae.de zu schreiben, weil ihr dann keine Antwort erhalten werdet.

Wenn ihr Fragen habt, dann wendet euch entweder an Cheonen oder an Celina (die noch einmal zurück gekehrt ist, um beim Abschluss zu helfen).

Wir werden versuchen verschiedene kleinere Probleme bezüglich Downloads und Streams zu beheben, aber wir können nicht alle Serien komplett neu hochladen. Bitte habt dafür Verständnis. Außerdem wird Cheonen euch noch ein kleines Angebot machen. Werft einen Blick in die Gruppe für Dramenwünsche. Bis Montag könnt ihr euch Dramen wünschen, wo der Download nicht mehr funktioniert und die wieder online gehen sollen. Die fünf Dramen mit den meisten Stimmen wird Cheonen noch einmal für euch hochladen.

Weiterhin möchte wir hier noch die Gelegenheit nutzen und euch für die vielen lieben Kommentare danken, die wir in den letzten Tagen erhalten haben. Eure Worte bedeuten uns viel und auch wir werden die Seite vermissen. Es war eine schöne Zeit die niemand von uns missen möchte.

Euer 0Saranghae-Team.

Keine Kommentare vorhanden

0Saranghae schließt seine Tore!

 

Die Entscheidung über 0Saranghae’s Zukunft ist schon relativ früh gefallen, doch konnten wir es nicht eher ankündigen, da erst alle Mitglieder informiert werden mussten.

Wir haben uns schweren Herzens dazu entschlossen nach fast 6 Jahren die Seite 0Saranghae zu schließen. Die Gründe sind vielseitig und besonders unter den Moderatoren und Administratoren bestand nur noch wenig Redebedarf, die Entscheidung steht fest. Für viele wird es erst einmal ein großer Schock sein, aber damit ihr unsere Entscheidung einigermaßen nachvollziehen könnt, habe ich euch einiger unserer Gründe nochmal zusammengefasst.

Vor fast 6 Jahren begannen wir mit dem Subben und früher, man kann sich das heute kaum noch vorstellen, konnten wir jede Serie auf Youtube hochladen. Die Lizenzen haben sich aber auch innerhalb Deutschlands immer mehr geschärft. Südkorea kommt immer weiter nach Deutschland und wenn wir den ein oder anderen ins Koreafieber bekommen haben, dann macht es uns natürlich sehr Stolz! Doch mittlerweile sind wir nicht mehr die Primärquelle. Viele Serien können sich die Mitglieder auch auf LEGALE Seiten wie Viki & Co. ansehen. Viki war bis zum Ende unsere größte Konkurrenz, bis wir eingesehen haben, dass wir ein Rennen gegen eine legale Seite nicht antreten wollen. Desweiteren werden immer mehr Filme und Serien, abgesehen von Viki und Dramafever, auch in Deutschland lizensiert, ohne dass wir davon mitbekommen. MyVideo beispielsweise bringt aktuell bereits The Heirs und City Hunter mit deutschen Untertitel. Auch einige Filme, die es nicht zu kaufen gibt, gibt es bereits im deutschen Fernsehen zu sehen. Die Gefahr für dein deutschen Fansub wird damit immer größer.

Riskant wird es für jene, die diese Serien und Filme hochladen, als auch für jene, die die Serien und Filme runterladen!

Das Fansubben scheint nun mittlerweile auch im Englischen abgenommen zu haben, da sich niemand mehr gegen Dramafever und Viki schlagen möchte, was früher nicht so war! Und auch koreanische Sender wie KBS scheinen nun dem Fansubben vorzubeugen, indem sie ihre Serien und Sendungen mittlerweile fast nur noch mit englischem Unteritel anbieten. Wieso also noch illegal, wenn es auch legal geht?

Ich hoffe, dass es nur noch eine Frage der Zeit ist, bis Südkorea noch mehr nach Deutschland kommt und Deutschland mehr darin investiert.

Ich für meinen Teil, sollte ich nochmal Interesse am Subben bekommen, werde mich dann Viki anschließen, so wie ich es vor meiner Zeit bei 0Saranghae getan habe. Und ich bin mir sicher, dort werde ich auch den ein oder anderen Subber von 0Saranghae wiederfinden. 😉

Wann wir die Seite schließen werden, werde ich bekanntgeben, sobald ich die Bestätigung von unserem Server erhalten habe. Eine wichtige Info wäre noch, dass die aktuellen Dramen nicht mehr fortgesetzt werden. Es werden noch 2 fertige Serien online gebracht werden und evtl. der ein oder andere Film. Ich werde mich in den kommenden Tagen auch bemühen, den ein oder anderen Download wieder freizugeben, kann aber nicht versprechen, dass es bei allen klappt. Und damit unsere Subs nicht umsonst waren, ist momentan noch die Überlegung, ob wir unsere Untertitel als .srt Datei anbieten.

Kommentare lesen (47)
Remember You Header

Remember You – Folge 16

Nach längerem Aufenthalt in Amerika kehrt der Profiler Lee Hyeon wieder nach Korea zurück nachdem man ihm eine E-Mail mit Details über einen Mordfall geschickt hat. Bei der Besichtigung des Tatorts fallen ihm sofort Hinweise ins Auge, die zu einem weiteren Tatort führen und außerdem Erinnerungen an seine Vergangenheit wachrufen, die lange verschüttet waren.

Kommentare lesen (11)
Remember You Header

Remember You – Folge 15

Nach längerem Aufenthalt in Amerika kehrt der Profiler Lee Hyeon wieder nach Korea zurück nachdem man ihm eine E-Mail mit Details über einen Mordfall geschickt hat. Bei der Besichtigung des Tatorts fallen ihm sofort Hinweise ins Auge, die zu einem weiteren Tatort führen und außerdem Erinnerungen an seine Vergangenheit wachrufen, die lange verschüttet waren.

Kommentare lesen (6)
Remember You Header

Remember You – Folge 14

Nach längerem Aufenthalt in Amerika kehrt der Profiler Lee Hyeon wieder nach Korea zurück nachdem man ihm eine E-Mail mit Details über einen Mordfall geschickt hat. Bei der Besichtigung des Tatorts fallen ihm sofort Hinweise ins Auge, die zu einem weiteren Tatort führen und außerdem Erinnerungen an seine Vergangenheit wachrufen, die lange verschüttet waren.

Kommentare lesen (8)
Hidden Identity Header

Hidden Identity – Folge 16

Nachdem Gun Woo’s Partner während eines Einsatzes starb macht dieser sich schwere Vorwürfe und sinnt auf Rache gegenüber den Angreifern. Diese vollzieht er auch recht schnell mit dem Ergebnis, dass er von seinem Dienst als Polizist für 6 Monate suspendiert wird. Kurz darauf wird er jedoch auf Grund seiner Fähigkeiten von Jang Moo Won angesprochen, welcher Gun Woo in seine Spezialeinheit aufnehmen möchte. Nach kurzem zögern sagt Gun Woo zu, um zukünftig als verdeckter Ermittler zu arbeiten und sich in verbrecherische Organisationen einzuschleusen.

Kommentare lesen (9)

Abschied von Celina + Yooris Nachwort

Liebe Mitglieder und Zuschauer,

wie ihr alle bereits mitbekommen habt, läuft auf 0Saranghae aktuell nicht alles rund! Wir, das sind insbesondere Celina, Cheonen und Yoori, kümmern uns aber Tag ein Tag aus darum, dass ihr problemlos eure Serien & Filme gucken könnt. Wir arbeiten auch aktiv daran, wie man solche Probleme vorbeugen könnte… Doch aktuell sind wir an einem Punkt angekommen, an dem wir nicht mehr wissen, ob sich der ganze Aufwand eigentlich lohnt! Seit unserer Wiederkehr mit der neuen Seite sind beinahe 8 Monate vergangen und die Arbeit auf der Seite ist besonders für uns 3 nur noch zur „Aufgabe“, statt zum Hobby geworden. Die Seite ist nicht mehr das, was sie einmal war und wir fragen uns, ob sich die jahrelange Arbeit überhaupt noch auszahlt! Für Celina steht jedenfalls fest, dass sie das Team verlassen möchte und hat folgenden Brief dazu verfasst:

„Liebe User,
nach fast zwei Jahren bei 0Saranghae habe ich mich entschlossen das Team zu verlassen.
Dies hat auf der einen Seite persönliche Gründe, auf der anderen Seite liegt es aber auch mit an den Entwicklungen auf der Seite.
Einerseits sind die Aktivitäten der Zuschauer auf der Seite sehr zurückgegangen und wir als Übersetzer einer Serie oder eines Filmes, sind auf diese besonders angewiesen. Dies ist unsere Hobby, somit verdienen wir kein Geld mit den Übersetzungen und das ganze nimmt sehr viel Zeit in Anspruch. Aber es ist die Sache wert, wenn man hört das sich die Zuschauer darüber freuen.  Besonders bei neuen Übersetzern halte ich es für wichtig, wenn diese am Anfang Feedback bekommen.
Wenn man sich die Mühe der Übersetzung gemacht hat und endlich eine Folge oder einen Film online bringt, dann ist man aufgeregt. Man möchte wissen, was die anderen sagen, ob man gut übersetzt hat. Wenn dann allerdings nichts kommt fragt man sich schon, ob es die Mühe wert war und ich denke, wenn man als neuer Übersetzer wenig Kommentare bekommt, dass dies sehr demotivierend wirkt. Dies könnte man automatisch damit gleichstellen, dass man keine gute Arbeit geleistet hat.
Wenn man schon länger übersetzt, so wie ich, kann man auch mal darüber hinwegsehen, wenn man für ein Projekt keinerlei Kommentare bekommt (was leider in den letzten Monaten auch desöftern vorkam). Dennoch motiviert es auch mich nicht besonders weiter zu übersetzen. Viel mehr sind wir dann darauf angewiesen uns gegenseitig im Team zu motivieren. Und wenn ihr euch fragt warum von einem bestimmten Drama schon lange keine neue Folge kam, dann denkt vielleicht mal darüber nach, ob wir nicht eventuell zu wenig Motivation haben, um weiterzumachen. An dieser Stelle möchte ich noch sagen, dass es absolut keine Motivation ist, wenn wir nur Fragen erhalten wie „Wann kommt die nächste Folge?“. Gelegentlich kann das eine kurze Trotzreaktion auslösen und man lässt sich noch ein oder zwei Tage länger Zeit mit der Überseztung.
Die zweite demotivierende Sache ist Viki. Sätze wie: „Das habe ich schon bei Viki gesehen.“, „Viki hat nur Folge 1-10 übersetzt, könnt ihr den Rest bringen?“ oder ähnliches ist nicht nur demotivierend, sondern auch sehr ärgerlich. Niemand macht euch Vorwürfe, wenn ihr bei Viki etwas anseht, weil wir es noch nicht hatten oder es dort schneller geht. Aber dies immer wieder zu hören bringt einen dazu sich zu fragen, ob man überhaupt noch etwas übersetzen soll. Immerhin könntet ihr auch alles bei Viki ansehen, wenn ihr bereit seid die (wenn wir ehrlich sind) weniger guten Übersetzungen in Kauf zu nehmen.
Auch wenn das Thema bereits an verschiedenen Stellen besprochen wurde ist es doch so, dass wir sehr viel Zeit in unsere Arbeit stecken. Und wir haben ein Privatleben, auch wenn öfter vermutet wird, dass dies nicht so sei. Wir gehen alle arbeiten, wir haben Freunde und Familie, aber wir bringen es mit unserem Hobby in ein Gleichgewicht, damit wir euch zügig neue Folgen liefern können. Manchmal ist dies nicht ganz leicht und ich weiß das man sich nur schwer vorstellen kann, wie viel Zeit wir wirklich benötigen. Vielleicht denkt ihr, dass zwei Folgen pro Woche zu übersetzen und online zu stellen nicht viel sei, doch wenn man es sich ausrechnet, dann kann man mit allem zusammen für zwei Folgen schon 24 Stunden benötigen. Nun überlegt einmal, ob ihr es schaffen würdet von 7 Tagen in der Woche einen für diese Arbeit zu verbrauchen. Bei Live-Projekten ist das dann auch nicht nur eine Woche lang so, sondern gleich 8-10 Wochen am Stück.
Da das ganze schon auf anderen Plattformen Thema war, erinnere ich mich gut daran, was einige Zuschauer geäußert haben. Sie fragten sich, warum wir dann übersetzen würden wenn wir so viel zu meckern hätten und sie meinten, dass wir nicht übersetzen müssten. Und genau so ist es. Ich habe für mich entschieden, dass ich nicht übersetzen muss, auch wenn ich viel Spaß daran hatte.
Ich möchte nur noch einen Gedanken mit auf den Weg geben, wenn es im Kopf eines jeden Übersetzers irgendwann Klick macht und ihm bewusst wird, dass er nichts übersetzen muss (immerhin können wir Englisch und können uns die Dramen und Filme alle mit englischen Untertiteln ansehen), dann wird es bald niemanden mehr geben, der für euch übersetzt. Fragt euch einmal, ob es das ist was wir wollt und ob euch das gefallen würde.
Celina“
Wir möchten uns in diesem Sinne ganz herzlich bei Celina für die letzten 2 Jahre bedanken, in denen sie dafür gesorgt hat, dass die Seite am Laufen bleibt. Und für Leute, die Celina nur über ein paar (viele) Serien & Filme kennen. Celina war ein vollwertiger Admin auf der Seite, die sich nebenbei gerne um den Support und um die Freischaltung der neuen Mitglieder gekümmert hat. Außerdem war sie der Motivationsträger im Team und sorgte mit Cheonen dafür, dass die Seite letztes Jahr nach ihrem Zusammenbruch (als sie nur noch über Facebook zu erreichen war), trotzdem weiterging! Dafür danken wir dir sehr. Was ihr vielleicht auch nicht wissen könnt ist, dass Celina sich vor Monaten bereits über ihren Ausstieg geäußert hat, ihn aber fürs Ende des Jahres geplant hatte. Aufgrund der aktuellen Situation auf der Seite hat sie sich nun aber doch spontan entschlossen, nach Abschluss ihrer aktuellen Serien, das wäre jetzt, das Team zu verlassen. Obwohl es sehr traurig ist, stehen wir voll hinter ihrer Entscheidung und können ihre Begründung zu 100% verstehen. Aus diesem Grund habe auch ich, Yoori, noch das ein oder andere Wort zu sagen, das für die Entwicklung der Seite vielleicht nicht ganz unwichtig wäre:
„Hallo liebe Mitglieder,
für viele wird Celinas Ausstieg jetzt garantiert ein Schock gewesen sein. Gerade für Cheonen und für mich ist es ein großer Verlust, weil uns ein wichtiges Mitglied an der Front fehlt. Das wir weiterhin befreundet bleiben, davon gehe ich mal stark aus. 😉 Nun bin ich bald auch bereits 6 Jahre in „dem Geschäft“ und leite die Seite entsprechend lange. Ich bin sehr Stolz darauf, wie groß wir geworden sind, obwohl wir viele Höhen und Tiefen erlebt haben. Ich habe in all den Jahren viel dazu gelernt! Seit wir unsere Türen zum 24. Dezember 2014 wieder geöffnet haben, blieb der große Erfolg allerdings aus. Viele User und auch viele Teammitglieder hatten sich in der Zwischenzeit bereits verabschiedet und es sich woanders bequem gemacht. Aufgrund der tollen Mitglieder, die uns bis dahin aber treu geblieben sind, und aufgrund der guten Führung und Zusammenarbeit von Celina, Cheonen und mir haben wir in den 8 Monaten hart gearbeitet, wodurch der Verlust wohl von außen kaum erkennbar war. Es sind nur sehr wenige Teammitglieder nachgerückt und auch viele Mitglieder haben sich in den 8 Monaten wieder verabschiedet. 
Nun bin aber auch ich an einen Punkt gekommen, wo ich mir sage, wofür ich das Ganze eigentlich noch mache? Ich teile nicht ganz Celinas Meinung, denn für mich waren Fragen, wann die nächste Folge kommt, ein Zeichen dafür, dass es noch jemand guckt und dass ich mich dafür beeilen muss. Kaum vorstellbar, dass so eine Frage meine Motivation war, weil ich erst dann wusste, dass es da draußen noch jemanden gab, der auf meine Subs wartete. Ich habe oft gesagt, dass ich für mich subbe! Aber ich bin jetzt an einen Punkt gekommen, da muss ich sagen, ich könnte in der Zeit, in der ich 1 Folge subbe, vieles andere tun! Ich habe sehr gerne gesubbt und um Zeit zu sparen habe ich gesubbt und korrigiert, was ich sehen wollte. Dadurch habe ich mir den Konflikt gespart, dass ich Stunden damit vergeude eine Serie zu gucken, wo ich in der Zeit doch subben oder korrigieren könnte. 
Das, was mich in letzter Zeit am meisten zur Verzweiflung brachte, waren Kommentare darüber, dass irgendwo ein Video nicht ging oder fehlte, von Leuten, die man hier noch nie gesehen oder gelesen hat. Uns ist sehr wohl klar, dass hier viele Leute nur zum runterladen herkommen und erst dann was zu melden haben, wenn nichts mehr geht. Aber so viel Undankbarkeit erreicht irgendwann auch mal die höchste Toleranzgrenze. 
Ich kann mich Celina nur anschließen bei dem Punkt, dass die demotivierensten Kommentare immer noch die sind, dass sie Serien und Filme bereits woanders gesehen haben. Das ist ja schön und gut, gerade bei älteren Serien und Filmen absolut verständlich. Aber bei solchen Kommentaren habe ich mir auch schön häufiger gedacht: Wofür das Ganze? 
Was ihr vermutlich auch nicht mitbekommen habt, ist, dass viele der Probleme die auf der Seite ausgelöst worden, die hohe Aufrufzahlen sind, die hier tagtäglich anzutreffen sind. Wir haben für viele Programme und für neue Server viel Geld ausgegeben und ich zahle für euch monatlich bei weitem mehr, als zur Anfangszeit. Laut Statistiken ist uns also bewusst, dass diese Seite hier angeblich sehr erfolgreich ist und uns einfache Server nicht mehr tragen können. Aber all die Mühen und Kosten lohnen sich nicht, wenn man von dem Andrang nur 10 fleißige und aktive Mitglieder erlebt, die dann hin und wieder ein Kommentar hinterlassen. 
Jetzt fragt ihr euch sicher, warum ich das ganze schreibe, oder? Auch ich bin jetzt an einen Punkt angekommen und möchte das Team gerne verlassen und somit die Seite 0Saranghae schließen. Wie Celina bereits schrieb könnte ich mein Gewissen damit beruhigen, dass ich weiß, dass ihr genug andere Seiten zum Serien und Filme sehen habt! Allerdings kann ich aus meiner Verantwortung heraus nicht einfach so gehen und darum habe ich beschlossen mir in den nächsten Wochen Gedenkzeit zu geben, ob die Seite weiterlaufen soll, oder ob wir die Seite schließen werden! Bevor Panik ausbricht! Wir werden niemals die Seite von heute auf morgen schließen, sondern eine humane Zeitspanne nennen, in der ihr die Seite noch normal besuchen könnt. Bitte vergesst nicht, dass die Seite hier mit Kosten verbunden ist, die ich nicht ewig lang weitertragen möchte und kann.
Ich hoffe ihr habt Verständnis dafür und seht es nicht als direkte Kritik an euch, denn so ist es nicht gemeint, aber wir merken nur langsam, dass uns der Aufwand dafür einfach zu groß geworden ist und wir uns unnötige Arbeit machen.
Liebe Grüße, Yoori“
Bevor die ersten Anfragen kommen. Es steht außer Frage, dass wir die Seite in andere Hände geben und es steht außer Frage, dass jemand anderes für die Seite finanziell aufkommen wird. Die einzige Person, die zur Übernahme in Frage kam, hat abgelehnt und würde lieber mit dem Team gehen. Und da viele andere Teammitglieder jetzt vermutlich auch erst mal geschockt sein werden, vor allem da momentan noch 7 fertige Serien und um die 20-30 fertigen Filme darauf warten online zu gehen. Noch ist nichts entschieden, wir werden aber mit jedem einzelnen Rücksprache halten, sollte die Seite schließen, und auf einen gemeinsamen Nenner kommen.
Wir wünschen euch dennoch einen schönen Sonntag.
Das 0Saranghae-Team
Kommentare lesen (102)
Remember You Header

Remember You – Folge 13

Nach längerem Aufenthalt in Amerika kehrt der Profiler Lee Hyeon wieder nach Korea zurück nachdem man ihm eine E-Mail mit Details über einen Mordfall geschickt hat. Bei der Besichtigung des Tatorts fallen ihm sofort Hinweise ins Auge, die zu einem weiteren Tatort führen und außerdem Erinnerungen an seine Vergangenheit wachrufen, die lange verschüttet waren.

Kommentare lesen (11)
Hidden Identity Header

Hidden Identity – Folge 15

Nachdem Gun Woo’s Partner während eines Einsatzes starb macht dieser sich schwere Vorwürfe und sinnt auf Rache gegenüber den Angreifern. Diese vollzieht er auch recht schnell mit dem Ergebnis, dass er von seinem Dienst als Polizist für 6 Monate suspendiert wird. Kurz darauf wird er jedoch auf Grund seiner Fähigkeiten von Jang Moo Won angesprochen, welcher Gun Woo in seine Spezialeinheit aufnehmen möchte. Nach kurzem zögern sagt Gun Woo zu, um zukünftig als verdeckter Ermittler zu arbeiten und sich in verbrecherische Organisationen einzuschleusen.

Kommentare lesen (1)
Night Scholar Header

Scholar who walks the Night – Folge 06

Dunkle Nächte brechen im Königspalast zur Zeit der der Joseon Dynastie heran. „Er“ treibt sein Unwesen, ein diabolisch schöner Verführer mit stechenden Augen, samtener Stimme und einem Gesicht, dem diese Frauen sofort erliegen. „Er“, der nicht nur den Konkubinen in der Vollmondnacht das Blut raubt, sondern auch noch das Leben der Menschen im Palast dauerhaft ruiniert. „Er“, der Könige zu Fall bringt, oder sich ihrer entledigt. Jedoch hat dieser Mann, ein Vampir mit heroischen Kräften, einen gleichwertigen Gegenspieler. Er ist der Mann, dem er seine große Liebe und seinen besten Freund raubte, der „Gelehrte der Nacht“. Der „Gelehrte der Nacht“ mit feurigen Augen, vollen Lippen und dem Jadegesicht ist Krieger und Rächer zugleich. Eine tragische Geschichte, die sich durch ein Jahrhundert zieht. Mysteriöse Mordfälle, große Liebe, Komplotte und ein geheimer Plan, den es aufzudecken gilt. Doch nicht nur „Er“ ist in ein dunkles Spiel von Macht, Gier und Ansehen verwickelt. Was ist in der Vergangenheit geschehen, was so erhebliche Auswirkungen auf die Zukunft hat? Und vor allem, können diese Verbrechen aufgeklärt werden und finden selbst Liebende eine Brücke zueinander?

Kommentare lesen (5)

Schreikasten

Profilbild von CheonenCheonen
(Freitag, Sep 4. 2015 10:53 PM)
Wir haben für euch den Film Secretly Greatly als Download hochgeladen. Hier der Link: http://nekaka.com/d/R9AQtE59XI
Profilbild von NalaNala
(Freitag, Sep 4. 2015 11:18 PM)
Vielen Dank <3
Profilbild von CheonenCheonen
(Freitag, Sep 4. 2015 11:31 PM)
Boys over Flowers Folge 1 als Dowload ist nun wieder verfügbar ^^
Profilbild von FatmiraFatmira
(Freitag, Sep 4. 2015 11:32 PM)
Für Celina – Danke!!!
Profilbild von YamonYamon
(Samstag, Sep 5. 2015 01:06 AM)
Kleine Frage ist „Pasta“ der K-Drama irgendwie irgendwo auf Ger Subb zusehen?

1 · 2 · 3 · 4 · 5 · »
Name:
Email:
Für:  
Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht
(aber sie ist erforderlich)